Javascript must be enabled, and FlashPlayer 7 required.
Download the Flash Player on http://www.macromedia.com

Sie haben Läuse entdeckt. Was ist jetzt zu tun?

Kein Grund zur Aufregung: Läuse sind ein allgemeines Problem.
Sie benötigen nur ein paar Vorsichtsmaßnahmen, um eine Verbreitung des Befalls zu vermeiden.

  • Kontrollieren Sie alle Familienmitglieder. Ein Kopflausbefall ist nur erfolgreich, wenn alle Familienmitglieder am gleichen Tag behandelt werden.
  • Informieren Sie die Schule. Verständigen Sie alle Personen, die in engem Kontakt mit der befallenen Person innerhalb der letzten zwei Wochen waren.
  • Kopfläuse verschwinden nicht von selbst, sie müssen behandelt werden.

Reden Sie mit den Kindern, um zu vermeiden, dass sie sich schämen oder nicht verstehen, was passiert. Tun Sie das mit einer beruhigenden Stimme. Wenn Sie ruhig bleiben, wird Ihr Kind auch ruhig bleiben.

  • Vor allem sagen Sie Ihrem Kind, dass es Läuse nicht durch schmutzige Haare bekommen kann. Kopfläuse lieben alle Arten von Haaren, erst recht gewaschenes Haar.
  • Kinder sind neugierig: Deshalb sollten Sie ihnen erklären, was eine Laus ist (zeigen Sie ein paar Bilder), wie man diese entdecken kann und wie man vorbeugen kann. Manche Kinder können erschrecken, wenn Sie zu sehr ins Detail gehen. Sie werden merken, wie viel Sie ihnen erzählen können.
  • Beruhigen Sie die Kinder und sagen Sie ihnen, dass Sie die Läuse behandeln werden. Vergleichen Sie es mit Haaren, die ein bisschen krank sind. Mit der richtigen Medizin werden sie schnell wieder gesund sein.
  • Sie können die Präsentation benutzen, um Ihre Erklärungen zu unterstützen. Klicken Sie hier, um die fertige Präsentation über Kopfläuse downloaden zu können.